Pepper Bridge Winery

PepperBridgeLogo

Pepper Bridge ist nicht nur ein Familienunternehmen, es ist ein von drei Familien geführtes Weingut. Seit über 15 Jahren produziert Pepper Bridge in der bekannten Walla Walla Valley Appellation in Washington wunderschön ausgewogene Weine im Bordeaux-Stil.

1989 pflanzte Norm McKibben, einer der Gründerväter der Walla Walla Valley Weinindustrie, seine ersten Reben im Tal. Bereits 1994 waren es schon mehr als 80 Hektar, und McKibben entschied dass, da er ja nun einen Großteil der Weinberge in der Appellation kontrollierte, er auch gleich selber den Wein machen könne. 1998 also wurde Pepper Bridge gegründet und war damit eines der ersten Weingüter in Walla Walla Valley. Kurze Zeit später nahm er Anheuser-Busch Veteran Ray Goff und den Schweizer Winzer Jean-François Pellet mit ins Boot.

PB_tastingroom

Zu Zeiten des Oregon Trail lag der einzige Ort, an dem Planwagen den Walla Walla Fluss überqueren konnten, auf der Farm der Familie Pepper. Die gesamte Umgebung wurde unter dem Namen Pepper Bridge bekannt – hier liegt das heutige Weingut und einer der Estate-Weinberge – daher also der Name.

Mehr Informationen auf der Pepper Bridge-Homepage

Pepper Bridge ist nicht nur ein Familienunternehmen, es ist ein von drei Familien geführtes Weingut. Seit über 15 Jahren produziert Pepper Bridge in der bekannten Walla Walla Valley... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pepper Bridge Winery

PepperBridgeLogo

Pepper Bridge ist nicht nur ein Familienunternehmen, es ist ein von drei Familien geführtes Weingut. Seit über 15 Jahren produziert Pepper Bridge in der bekannten Walla Walla Valley Appellation in Washington wunderschön ausgewogene Weine im Bordeaux-Stil.

1989 pflanzte Norm McKibben, einer der Gründerväter der Walla Walla Valley Weinindustrie, seine ersten Reben im Tal. Bereits 1994 waren es schon mehr als 80 Hektar, und McKibben entschied dass, da er ja nun einen Großteil der Weinberge in der Appellation kontrollierte, er auch gleich selber den Wein machen könne. 1998 also wurde Pepper Bridge gegründet und war damit eines der ersten Weingüter in Walla Walla Valley. Kurze Zeit später nahm er Anheuser-Busch Veteran Ray Goff und den Schweizer Winzer Jean-François Pellet mit ins Boot.

PB_tastingroom

Zu Zeiten des Oregon Trail lag der einzige Ort, an dem Planwagen den Walla Walla Fluss überqueren konnten, auf der Farm der Familie Pepper. Die gesamte Umgebung wurde unter dem Namen Pepper Bridge bekannt – hier liegt das heutige Weingut und einer der Estate-Weinberge – daher also der Name.

Mehr Informationen auf der Pepper Bridge-Homepage

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
PEPPER BRIDGE ESTATE Cabernet Sauvignon PB0511 PEPPER BRIDGE ESTATE Cabernet Sauvignon
Elegant eröffnet dieser Cabernet Sauvignon mit Aromen von schwarzen Kirschen und Vanille . Noten...
PEPPER BRIDGE ESTATE Reserve Trine PB0611 PEPPER BRIDGE ESTATE Reserve Trine
Das Wort Trine beschreibt eine geschlossene Gruppe von drei und ist eine Hommage an die drei...
Zuletzt angesehen