Casablanca Valley

Das Casablanca Valley, nach der Gemeinde Casablanca benannt, liegt 75 km nordwestlich von Santiago  Es liegt in Meeresnähe und ist eines der ganz wenigen Täler, die nicht parallel zu den Küstenkordilleren verlaufen, sondern, geöffnet zum Meer, von West nach Ost. Wenn die warme Mittagssonne die Warmluft im Landesinneren aufsteigen lässt, entsteht eine Sogwirkung, die die Kaltluft des Pazifischen Ozeans weit in das Tal hineinzieht. Das Casablanca Valley ist somit ein echtes "Cold Climate", in dem sehr hochwertige Rebsorten gedeihen können, die sonst nur in den kühlen Bereichen Europas beste Qualitäten hervorbringen. 

Chile_nebel

Die Weine tragen die gesetzlich geschützte geografische Herkunftsbezeichnung „Denomination of Origin“ (DO), die angibt, wo die Trauben für einen bestimmten Wein angebaut wurden. Die ersten Reben wurden Mitte der 1980er Jahre gepflanzt – damals wollte man den Weinbau in Chile wieder zu neuem Leben erwecken. Die Region erwarb sich schnell ein Renommee für hervorragende Weißweine, insbesondere Sauvignon Blanc, Chardonnay und Pinot Noir, der im kühleren Klima gut gedeiht.

Das Casablanca Valley, nach der Gemeinde Casablanca benannt, liegt 75 km nordwestlich von Santiago  Es liegt in Meeresnähe und ist eines der ganz wenigen Täler, die nicht parallel... mehr erfahren »
Fenster schließen
Casablanca Valley

Das Casablanca Valley, nach der Gemeinde Casablanca benannt, liegt 75 km nordwestlich von Santiago  Es liegt in Meeresnähe und ist eines der ganz wenigen Täler, die nicht parallel zu den Küstenkordilleren verlaufen, sondern, geöffnet zum Meer, von West nach Ost. Wenn die warme Mittagssonne die Warmluft im Landesinneren aufsteigen lässt, entsteht eine Sogwirkung, die die Kaltluft des Pazifischen Ozeans weit in das Tal hineinzieht. Das Casablanca Valley ist somit ein echtes "Cold Climate", in dem sehr hochwertige Rebsorten gedeihen können, die sonst nur in den kühlen Bereichen Europas beste Qualitäten hervorbringen. 

Chile_nebel

Die Weine tragen die gesetzlich geschützte geografische Herkunftsbezeichnung „Denomination of Origin“ (DO), die angibt, wo die Trauben für einen bestimmten Wein angebaut wurden. Die ersten Reben wurden Mitte der 1980er Jahre gepflanzt – damals wollte man den Weinbau in Chile wieder zu neuem Leben erwecken. Die Region erwarb sich schnell ein Renommee für hervorragende Weißweine, insbesondere Sauvignon Blanc, Chardonnay und Pinot Noir, der im kühleren Klima gut gedeiht.

Filter schließen
  •  
  •  
VERAMONTE - Merlot VM07115 VERAMONTE - Merlot
Intensive Aromen von Brombeeren und Himbeeren, kombiniert mit Noten von Johannisbeeren und...
VERAMONTE - Sauvignon Blanc VM0115 VERAMONTE - Sauvignon Blanc
Duftende frische Kräuter- und Zitrusnoten, wie Limette und Mandarine, verbinden sich mit dezenten...
Zuletzt angesehen