PEPPER BRIDGE ESTATE Cabernet Sauvignon

Elegant eröffnet dieser Cabernet Sauvignon mit Aromen von schwarzen Kirschen und... mehr
Jahrgang: 2011
Kategorie: Rotwein, Barrique, Trocken
Land: Washington, USA
Anbaugebiet: Walla Walla Valley, Columbia Valley
Weingut: Pepper Bridge
Rebsorte: 83 % Cabernet Sauvignon, 8 % Cabernet Franc, 5 % Petit Verdot, 4 % Malbec
Winemaker: Jean-François Pellet
Analyse: Alk. 14,4 % vol S 5,9 g/l RZ < 1,0 g/l
Ausbau: 18 Monate Barrique, franz. Eiche
Trinkempfehlung: bis 2022
Speiseempfehlung: Ratatouille, Lamm
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
unverbindliche Preisempfehlung: 69,00 €
Weinbeschreibung "PEPPER BRIDGE ESTATE Cabernet Sauvignon"
Elegant eröffnet dieser Cabernet Sauvignon mit Aromen von schwarzen Kirschen und Vanille. Noten von Nelken, Kaffee und Kakao am Gaumen. Die weichen und geschmeidigen Tannine führen zu einem langen Abgang.
Weiterführende Informationen zu "PEPPER BRIDGE ESTATE Cabernet Sauvignon"
Die Trauben für diesen Wein stammen zum einen vom Seven Hills Weinberg und zum anderen vom Pepper Bridge Weinberg. Der Seven Hills Vineyard wurde 1981 mit einer Größe von 95 Hektar angelegt und liegt auf der Oregon Seite der Appellation. Pepper Bridge Vineyard liegt auf der Washington Seite der Appellation. 1991 wurden die ursprünglich 10 Hektar das erste mal bepflanzt. Seitdem wurde der Weinberg auf fast 200 Hektar erweitert. Pepper Bridge Vineyard hat einen hervorragenden Ruf bei Winzern im ganzen Bundesstaat Washington und vor allem im Walla Walla Valley.
Pepper Bridge Winery repräsentiert den Pioniergeist des Walla Walla Valley. Das Weingut wird von drei Familien geführt, den McKibbens, den Goffs und den Pellets. Seit über zwanzig Jahren hat die Pepper Bridge Winery maßgeblich dazu beigetragen, das Walla Walla Valley zu dem zu machen was es heute ist, nämlich eine der führenden Weinregionen der Welt Der Name Pepper Bridge Winery stammt von der alten Militärstraße von Fort Walla Walla bis Fort Dalles, die den Fluss auf der Pepper Farm durchquerte. Diese Niedrigwasser-Kreuzung wurde als "Pepper's Crossing" bezeichnet und im 19. Jahrhundert in Pepper Bridge umbenannt.
schwarze Kirschen; würzige Noten; geschmeidiger Abgang
91 Punkte, Wine Enthusiast --- 89 Punkte, Robert Parker
Weiterführende Links zu "PEPPER BRIDGE ESTATE Cabernet Sauvignon"
Zuletzt angesehen