CARINAE VIÑEDOS & BODEGA - Malbec

Der Wein ist jung und unkompliziert und hat sich dank Stahltankausbau seine primären... mehr
Jahrgang: 2013
Kategorie: Rotwein
Land: Argentinien
Anbaugebiet: Lujan de Cuyo, Mendoza, Maipú, Mendoza
Weingut: CarinaE Vinos Vinedos & Bodega
Rebsorte: Malbec
Analyse: Alk. 14,5 % vol, S 4,4 g/l, RZ 1,8 g/l
Trinkempfehlung: bis 2020
Speiseempfehlung: Marinierte Pilze, Grillgerichte, Indisches Curry
unverbindliche Preisempfehlung: 14,20 €
Weinbeschreibung "CARINAE VIÑEDOS & BODEGA - Malbec"

Der Wein ist jung und unkompliziert und hat sich dank Stahltankausbau seine primären Fruchtaromen und Frische bewahrt. In der Nase intensive Aromatik roter Früchten und Pflaumen; am Gaumen dominieren feste, erdige Tannine; der würzige Abgang ist lang anhaltend.
Die Trauben wurden in der Kühle der Nacht gelesen und in kleinen Behältern von 18 kg ins Weingut transportiert. Nach ca. 10-tägiger Gärung bei 25-27 Grad C folgte eine dreiwöchige Mazerationsphase.

Weiterführende Informationen zu "CARINAE VIÑEDOS & BODEGA - Malbec"
Die meisten Weinberge liegen in der traditionellen "High Area" des Mendoza Flusses, in der Unter-Appellation Tres Esquinas, in Cruz de Piedra in Maipú, die zu den Spitzenlagen Mendozas zählt. Diese Weinberge liegen auf einer Höhe von 750 M.ü.d.M., sind 88 Jahre alt und mit Malbec (7,5 ha), Syrah (0,5 ha) und Cabernet Sauvignon (3 ha) bepflanzt. Zusätzlich besitzt, bzw. managt CarinaE Weinberge in Perdriel in der Appellation Luján de Cuyo, die jeweils mit 95 und 85 Jahre altem Malbec bepflanzt sind. Die Region bietet dem naturnahen Weinbau optimale Bedingungen: typisches Wüstenklima mit klarer Luft und hoher Sonneneinstrahlung. Während der Wachstumsperiode fällt kaum Regen. Hohe Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht lassen die Trauben langsam und gleichmäßig heranreifen. Die Bewässerung – ohne die eine Landwirtschaft in dieser halbwüstenartigen Gegend nicht möglich wäre - erfolgt durch weit verzweigte Kanalsysteme des Mendoza Flusses.
Das 2003 von dem französischen Ehepaar Brigitte und Philippe Subra gegründete Weingut gehört heute zu den besten „Boutique“–Bodegas des Landes. Ein kleines Familienweingut mit 18 ha Rebfläche, die sich auf drei verschiedenen Einzellagen ausdehnen: Tres Esquinas in Cruz de Piedra, Maipú und die geschützte Herkunftslage Luján de Cuyo. Carinae kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „aus Carina“. Carina ist ein Sternbild der Südhalbkugel, das im Sommer über den Weinbergen steht und besonders während der Weinlese ein ständiger Begleiter ist.
rote Frucht, Pflaume, feste, erdige Tanninstruktur, würziger Abgang
Weiterführende Links zu "CARINAE VIÑEDOS & BODEGA - Malbec"
Zuletzt angesehen