BODEGA EL ESTECO Ciclos

Ciclos ist ein Ausdruck von Cafayates einzigartigem Mikroklima - kalte Nächte und... mehr
Jahrgang: 2014
Kategorie: Rotwein, Barrique, Trocken
Land: Argentinien
Weingut: Bodega El Esteco
Rebsorte: Malbec 50 %, Merlot 50 %
Winemaker: Alejandro Pepa
Analyse: Alk. 14,7 % vol; S 6,11 g/l; RZ 3,15 g/l
Ausbau: 18 Monate Barrique, franz. Eiche
Trinkempfehlung: bis 2025
Speiseempfehlung: Ente à l'orange, BBQ
Allergene: enthält Sulfite
unverbindliche Preisempfehlung: 18,50 €
Weinbeschreibung "BODEGA EL ESTECO Ciclos"

Ciclos ist ein Ausdruck von Cafayates einzigartigem Mikroklima - kalte Nächte und Morgenstunden in Verbindung mit heißen und sonnigen Tagen bringen vollreife Trauben mit schöner Frucht-Säure-Balance hervor. Der fruchtige Charakter der Malbec-Traube sowie ihre intensive Farbe in Verbindung mit der Leichtigkeit der Merlot-Traube schaffen einen eleganten Wein; im Bouquet verbinden sich Aromen von roten Beeren mit Vanille und süßen Schokoladennoten; der Einstieg ist sehr seidig, mit runden Tanninen, sehr konsistent am Gaumen mit der typischen Pflaumennote der Malbec- und dem typischen Minzcharakter der Cafayate-Merlot-Traube.

Die Trauben wurden von Hand gelesen. Der Fruchtcharakter wurde durch eine Kaltmazeration vor der Gärung bewahrt.

Weiterführende Informationen zu "BODEGA EL ESTECO Ciclos"
Die Calchaqui Valleys in der Provinz Salta im Nordwesten Argentiniens sind bekannt für ihre kontrastreichen Farben und einzigartigen Landschaften, die von Wüsten in den Bergen bis hin zu subtropischen Wäldern reichen. Die Region umfasst eine Vielzahl von Tälern und Flüssen, die unter dem Oberbegriff Calchaqui Valleys zusammengefasst werden. Die Weinberge erstrecken sich von 1.700 bis 2.500 Metern ü.d.M. an den Hängen der Anden und zählen somit zu den höchstgelegensen der Welt. Die Region gilt aufgrund ihrer geringen Anbaufläche als Boutique-Anbaugebiet und ist bekannt für ihre ausdrucksstarken Rotweine und frischen, floralen Weißweine. Die Böden sind tief, steinig und ertragsarm. Die Bewässerung erfolgt über Schmelzwasser von den Anden. Es herrschen große Temperaturunterschiede (ca. 22°C zwischen der niedrigsten Temperatur in kalten Nächten und Morgenstunden und der Höchsttemperatur an sonnigen Tagen). Dadurch sind die Trauben hochkonzentriert in Farbe, Aroma und Bouquet und haben einen einzigartigen, intensiven Fruchtcharakter . Das Klima ist trocken, es regnet nur 120 mm/Jahr bei 15% Luftfeuchtigkeit und 350 Tagen Sonnenschein. Die kleine Stadt Cafayate und die gleichnamige Weinbauregion liegt in der Calchaqui Valleys Region auf einer Höhe von 1.800 Metern und somit auf dem selben Breitengrad wie die Kalahari-Wüste in Afrika.
Ein exzellentes Terroir und das einzigartige Mikroklima, in Verbindung mit ausreichend verfügbarem Wasser, veranlassten David und Salvador Michel, 1892 in Cafayate im Valles Calchaquí die Bodega La Rosa zu gründen. Durch die Heirat David Michels mit der italienischstämmigen Gabriela Torino erhielt das Gut seinen aktuellen Namen. Heute vereint es traditionelle Kenntnisse mit neuester Technologie und modernsten Weinbaumethoden. Die Weinberge (720 ha) werden vom Weingut selber bewirtschaftet.
ölig, samtig, komplexe Frucht und Würze
90 Punkte, Robert Parker
Weiterführende Links zu "BODEGA EL ESTECO Ciclos"
Zuletzt angesehen