GRAHAM BECK - Ad Honorem

Ad Honorem“ aus Latein bedeutet zur Ehre und als Hommage an den Gründer Graham... mehr
Jahrgang: 2009
Kategorie: Rotwein, Barrique, Trocken
Land: Südafrika
Anbaugebiet: Stellenbosch, Western Cape
Weingut: Graham Beck Estate
Rebsorte: Cabernet Sauvignon 65 %, Shiraz 35 %
Analyse: Alk. 14,66 % vol, S 6,4 g/l, RZ 4,3 g/l
Trinkempfehlung: bis 2019
Speiseempfehlung: Ratatouille, Lamm, Parmesan
Allergene: enthält Sulfite
Weinbeschreibung "GRAHAM BECK - Ad Honorem"

Ad Honorem“ aus Latein bedeutet zur Ehre und als Hommage an den Gründer Graham Beck (gestorben 2010) für seine Leidenschaft und visionäre Denkweise. Der Wein wurde nur in einer kleinen Menge abgefüllt und ist in erster Linie der Graham Beck Familie vorbehalten. Der Wein zeigt sich von einem intensiven und dunklen Pflaumenrot. Im warmen und rauchigen Bouquet finden sich Gewürzanklänge an Sandelholz, Johannisbeere und Tabak. Die Frucht kommt am Gaumen wunderschön zur Geltung und ist in perfekter Symmetrie mit den Holznoten des Barrique.Ad Honorem ist die Krönung  für die sorgfältige Aufmerksamkeit zum Details sowohl im Weinkeller als auch im Keller über die Jahre.  Dieser Wein stellt das strengste Selektieren der Trauben dar. Die Trauben wurden von Hand gelesen, entrappt und leicht gequetscht. Der Wein wurde 27 Monate in  französischen Barriques ausgebaut.

Weiterführende Informationen zu "GRAHAM BECK - Ad Honorem"
Die Trauben stammen aus einem Weinberg in Stellenbosch. Der Boden dieses Weinbergs ist einzigartig – 30 Zentimeter rote Karoo-Erde auf einem über 500-Millionen Jahre alten verwitterten Kalkstein-Untergrund.
Das familiengeführte Weingut wurde 1983 vom Unternehmer Graham Beck gegründet, der damals die Madeba Farm außerhalb von Robertson kaufte, um in dieser Region ein Weltklasse-Weingut zu gründen. Hinzu kam bald ein zweiter Weinkeller in Franschhoek, der ältesten Weinbauregion Südafrikas. Nachdem die eigenen Weinberge in Richtung Stellenbosch und Swartland erweitert wurden, gibt es seit Kurzem die Möglichkeit des Ausbaus und der Abfüllung in Stellenbosch. Alle Maßnahmen dienen in erster Linie die optimale Qualität des Leseguts zu wahren und die Vielfältigkeit des südafrikanischen Terroirs zu nutzen.
intensives, dunkles Pflaumenrot, warm, rauchig, Sandelholz, Johannisbeere, Tabak, perfekte Harmonie zwischen Frucht und Holznote
4,5 Sterne, John Platter, Jg. 09
Weiterführende Links zu "GRAHAM BECK - Ad Honorem"
Zuletzt angesehen