CALABRIA FAMILY WINES - Poker Face Cabernet -Merlot

Der Wein ist eine schöne Cuvée zweier Rebsorten, die sich gegenseitig wunderbar... mehr
Jahrgang: 2016
Kategorie: Rotwein, Trocken
Land: Südafrika
Anbaugebiet: Riverina, South East Australia
unverbindliche Preisempfehlung: 8,50 €
Weingut: Calabria Family Wines
Rebsorte: 95 % Cabernet Sauvignon, 5 % Merlot
Analyse: Alk. 14,0 % vol, S 5,4 g/l, RZ 4,5 g/l
Trinkempfehlung: bis 2019
Speiseempfehlung: Coq au Vin, Lamm
Verschluss: Schraubverschluss
Allergene: enthält Sulfite
Weinbeschreibung "CALABRIA FAMILY WINES - Poker Face Cabernet -Merlot"

Der Wein ist eine schöne Cuvée zweier Rebsorten, die sich gegenseitig wunderbar ergänzen. Cabernet Sauvignon liefert die frische Beerenfrucht und das voluminöse Fruchtspiel am Gaumen, Merlot ergänzt Komplexität und macht den Wein am Gaumen runder und weicher. Die Trauben wurden nachts gelesen. Beide Rebsorten wurden separat verarbeitet, um so die maximale Frucht zu erreichen. Anschließend wurden beide Rebsorten auf den Schalen vergoren, um möglichst viele Farbstoffe und weiche Tannine zu extrahieren.

Weiterführende Informationen zu "CALABRIA FAMILY WINES - Poker Face Cabernet -Merlot"
Die Trauben für diesen Wein stammen von Weinbergen unterschiedlicher Weinbauern, die bereits sehr lange mit dem Weingut zusammenarbeiten. Die Weinberge liegen in der riesigen Appellation Riverina. Vormals eine trockene Steppe, wurde die Gegend durch das Aufstauen der Murrumbidgee Flusses zu einer ertragreichen landwirtschaftlichen Nutzfläche. Trocken-heißes Klima und intensive Bewässerung helfen zwei Drittel der Wein-Gesamtproduktion des Staates New South Wales zu erzeugen.
Westend Estate wurde 1945 von den italienischen Einwanderern Francesco und Elizabeth Calabria westlich der Stadt Griffith gegründet. Die Eltern des heutigen Besitzers und Winemakers Bill Calabria produzierten Massenware für andere italienische Einwanderer der Gegend. Bill lernte bereits mit 16 Jahren das Weingeschäft und übernahm das kleine Weingut 1974. In den späten 80ern musste er wegen einer schlechten Marktlage und geringer Nachfrage nach australischen Weinen schließen; aber bereits in den 90ern startete er wieder, diesmal mit dem Ziel herausragende Qualitätsweine zu produzieren. Bereits 1997, als zwei seiner Weine mit zahlreichen Medaillen und Trophäen ausgezeichnet wurden, hatte er alle Skeptiker und Kritiker überzeugt.
frische Beerenfrucht, üppig am Gaumen, rund, weich
86 Punkte, Robert Parker, Jg. 13 --- Silber, Riverland Wine Show, Jg. 13
Weiterführende Links zu "CALABRIA FAMILY WINES - Poker Face Cabernet -Merlot"
Zuletzt angesehen